Hotel-Channelmanager im Vergleich

Ein Channelmanager ist aus dem heutigen Hotelier-Alltag nicht mehr wegzudenken – sollte es zumindest nicht sein. Denn einfacher und übersichtlicher lassen sich die Buchungsdaten Ihres Hotels, Ihrer Pension oder Ferienwohnung nicht steuern.

Allerdings gibt es mittlerweile so viele verschiedene Channelmanager auf dem Markt, dass die Entscheidung schwer fällt, welcher der Richtige ist. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir für Sie verschiedene Channelmanager verglichen und stellen im Folgenden die dabei am besten bewerteten vor – wir haben hierbei die Eignung für Hotels und Ferienwohnungen 
unterschieden.

Die Top 5 Channelmanager

für Hotels, Pensionen und Gasthöfe

DIRS21 Channelswitcher

  • PMS-Anbindung
  • Booking Engine
  • Homepage
  • Zahlungsabwicklung

Kosten: 💶 💶 💶

Online-Portale
5/5

eviivo My Channel Manager

  • PMS-Anbindung
  • Booking Engine
  • Homepage
  • Zahlungsabwicklung

Kosten: 💶 💶

Online-Portale
3/5
SiteMinder-Logo

SiteMinder Channel Manager

  • PMS-Anbindung
  • Booking Engine
  • Homepage

Kosten: 💶 💶 💶

Online-Portale
4/5

beds24 Channel Manager

  • PMS-Anbindung
  • Booking Engine
  • Zahlungsabwicklung


Kosten:
💶 💶 💶

Online-Portale
5/5

Hotel Spider Channel Manager

  • PMS-Anbindung
  • Booking Engine



Kosten: 💶 💶 💶

Online-Portale
5/5

ONLINE MARKETING FÜR HOTELS

Die Gewinnung von Hotelgästen über Online-Kanäle wird heutzutage immer wichtiger. Zeigen Sie online Präsenz und nutzen Sie die passenden Werbeinstrumente für Ihr Hotel. Wir von adojo verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich Online Marketing für Hotels und freuen uns, Sie bei Ihren Projekten zu unterstützen!

Unsere Leistungen für Sie im Überblick:

Die Top 5 Channelmanager

für Ferienwohnungen

beds24 Channel Manager

  • PMS-Anbindung
  • Booking Engine
  • Zahlungsabwicklung

Kosten: 💶 

Online-Portale
5/5

FeWo-Channelmanager

  • PMS-Anbindung
  • Booking Engine
  • Homepage

Kosten: 💶 💶 💶

Online-Portale
5/5
Smoobu-Vacation-Rentals-Logo

Smoobu Channel Manager

  • PMS-Anbindung
  • Booking Engine
  • Homepage
  • Zahlungsabwicklung

Kosten: 💶 

Online-Portale
4/5

LODGIFY Channel-Manager

  • PMS-Anbindung
  • Booking Engine
  • Homepage
  • Zahlungsabwicklung


Kosten:
💶 💶 

Online-Portale
4/5

Guesty Channel Manager

  • PMS-Anbindung
  • Booking Engine
  • Zahlungsabwicklung

Kosten: 💶 💶 

Online-Portale
2/5

NEUER CHANNELMANAGER?

Sie möchten mit Ihrem Unternehmen ebenfalls in unserem Channelmanager Vergleich gelistet sein? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Was ist ein Channelmanager?

Der Channelmanager steuert zentral über eine einzige Anwendung die Buchungsdaten Ihrer Unterkunft auf allen verbundenen Plattformen. Auf diese Weise werden die Zimmerpreise und Verfügbarkeiten schnell und effizient an unterschiedliche Online-Portale übermittelt, ohne diese manuell und einzeln bedienen zu müssen – mit nur einem Klick sind Ihre Daten übergreifend aktualisiert.

Praktisch: Channelmanager können dank umfangreichen Revenue- und Yieldfunktionen mit Ihrem PMS und Ihrer Booking Engine verbunden werden.

Die Booking Engine erlaubt das direkte Durchführen einer Reservierung auf der Website des Hotels. Booking Engines werden in Deutschland gewöhnlich über einen festen monatlichen Betrag abgerechnet. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Booking Engine mit dem Channelmanager verbunden werden kann, um automatisiert Informationen über Preise und Verfügbarkeiten zu erhalten. Die Booking Engine verhält sich dann wie ein weiterer Buchungskanal im Channelmanager. Weiterhin sollte darauf geachtet werden, den Zugang zur Online-Buchung einfach zu gestalten – ideal über ein deutlich sichtbares Buchungspanel auf der Homepage des Hotels. Um eine möglichst hohe Conversion zu erreichen, sollte der Buchungsvorgang über die „Buchungsstrecke“ in wenigen Schritten beendet werden können. Eine Umleitung auf hotelfremde Anbieter-Seiten sollte vermieden werden – der Gast sollte das Gefühl haben, auf der Hotelseite zu sein. Die Nutzung kostenfreier Angebote großer Onlineportale kann nur im Einzelfall eine gute Lösung sein.

Das Property Management System, also die Verwaltungssoftware des Hotels, kann in vielen Fällen mit einem Channelmanagement-System verbunden werden. Hierzu existieren Schnittstellen, die es ermöglichen, eine Anbindung herzustellen. Der Channelmanager kann dann hinsichtlich Preisen und Verfügbarkeiten direkt über das PMS gesteuert werden, Zusatzfunktionen dagegen werden aber weiterhin über den Channelmanger eingestellt. PMS-Anbieter gehen zunehmend dazu über, eigene Channelmanager anzubieten. Der Anwender steuert dann aus seinem PMS alle Online-Verkaufskanäle sowie seine Booking Engine. Solange zwischen einem PMS und einem Channelmanager eine gute Verbindung besteht, kann es sinnvoll sein, diese Systeme von unterschiedlichen Anbietern zu wählen, da Flexibilität erhalten bleibt und eine „Monokultur“ vermieden wird. Ob ein Hotel eine direkte Anbindung zwischen einem PMS und einem Channelmanager benötigt, kann nur im Einzelfall geprüft werden. Durch die Anbindung eines PMS an einen Channelmanger entstehen meist zusätzliche Kosten, die durch den Channelmanager und den PMS-Anbieter berechnet werden.

Das Globale Distributions-System der Anbieter Saber, Travelport (Galileo/Worldspan) und Amadeus wird von Reisebüros genutzt und ermöglicht, vor dem Aufkommen des Internets, die Buchung von Reiseleistungen wie z.B. Flug, Hotel oder Mietauto. Die Bedeutung sank mit der Entwicklung von internetbasierten Systemen, hat sich aber zwischenzeitlich auf einem stabil-niedrigen Niveau für die Hotellerie insgesamt eingependelt. Befindet sich ein Hotel in der Stadt und bietet hochwertige Leistungen an, sowie Konferenzmöglichkeiten und kann mit einem nennenswerten Aufkommen an Buchungen aus Übersee rechnen, dann sollte dieser Verkaufskanal durch die Geschäftsführung in Betracht gezogen werden. Nachteil sind die hohen Kosten durch das GDS und der gleichzeitig notwendigen Nutzung eines CRS.

Central Reservation Systeme werden in der internationalen Ketten- und Markenhotellerie genutzt. Sie haben einen großen Funktionsumfang und ermöglichen die Anbindung unterschiedlicher Vermarktungswege, insbesondere GDS, an ein zentrales Reservierungssystem. Ein CRS übernimmt somit Aufgaben eines Channelmanagers (interner Link). Die GDS-Anbieter sind auch gleichzeitig Anbieter von CRS (Synxis CRS von Saber) und auch die Grenzen zwischen einem CRS und Channelmanger verwischen zunehmend. Ein Channelmanager kann im Vergleich zu einem CRS günstiger und flexibler sein und muss diesem in seinen Funktionen in Nichts nachstehen. Ein Teil der auf dem Markt verfügbaren CRS ist direkt an das GDS angebunden, ein anderer Teil nutzt für diesen Zweck, wie auch Channelmanager, die Dienste eines Switch.

Als Switch werden Systeme bezeichnet, die von CRS-Anbietern genutzt werden können, um an das GDS und andere Vertriebskanäle angeschlossen zu werden. Pegasus gehört zu den größten und bekanntesten Anbietern dieser Leistungen. Der Vorteil für den CRS-Anbieter liegt in den erheblich niedrigeren Kosten einer Anbindung an ein Switch, im Vergleich zu einer direkten Anbindung eines GDS. Die Kosten einer Buchung stellt ein Switch dem CRS-Anbieter in Rechnung, der diese Kosten meist mit einem Aufschlag (mark-up) an das an ihn angebundene Hotel in Form einer Provisionszahlung oder einer Gebühr pro Buchung weiterleitet.

STEIGERN SIE DIE ZUFRIEDENHEIT IHRER HOTELGÄSTE!
Sie wollen wissen, wie Ihre Gäste, Ihren Aufenthalt, in Ihrem Hotel fanden? Viele unserer Kunden konnten mit einem monatlichen Hotelbewertungs- mailing nachweislich die Zufriedenheit Ihrer Gäste steigern.

Starten Sie noch heute mit einem digitalen Bewertungsmailing, individuell zugeschnitten, auf die Anforderungen und Bedürfnisse Ihres Hotels. Wir helfen Ihnen gerne dabei!

 

Scroll to Top