Schlagwort Archiv: SEA

Der AdWords gclid Parameter – Probleme und Lösungen


Januar, 2017

Was ist der gclid Parameter?

Gclid ist die Abkürzung für Google Click Identifier, übersetzt also Google Klick Kennzeichner. Es handelt sich dabei um einen Parameter, der an jede URL angehängt wird, sobald der User durch Klick auf eine AdWords Anzeige auf eine Webseite gelangt.

Beispiel gclid Parameter
gclid Parameter

Bei bestehender Verknüpfung von Google Analytics und Google AdWords muss, im Zuge des Datenaustausches, dem Google Analytics System mitgeteilt werden, ob ein Nutzer auf eine AdWords Anzeige geklickt hat. Diese Informationen werden durch den gclid Parameter übertragen. Voraussetzung hierfür ist, dass die automatische Tag Kenzeichnung in Google AdWords aktiviert ist.

 

Wo wird gclid aktiviert bzw. deaktiviert?

Der gclid Parameter kann im AdWords Backend unter Einstellungen/Tracking aktiviert bzw. deaktiviert werden. Zu beachten gibt es allerdings, dass die voreingestellte Tag-Kennzeichnung nur notwendig ist, wenn man die Daten in Analytics auch tatsächlich auslesen möchte.

Grafik Automatische Tag Kennzeichung
Aktivierung/Deaktivierung der AdWords Tag Kennzeichnung (gclid)

 

Wo häufig Probleme mit dem gclid entstehen

Leider kollidiert der gclid Parameter mit einigen Shop-/Website-Erweiterungen, die URLs „suchmaschinenfreundlich“ gestalten. So würde eine solche Erweiterung beispielsweise aus dem URL-Element /index.php?id=42 ein URL-Element wie /angebot/produkte formen. Shop interne URL-Rewrite Module haben meist ebenfalls Probleme mit dem gclid Parameter.

 

Welche Probleme entstehen?

Das URL-Rewrite Modul des Shopsystems kann den kryptischen gclid Code nicht mehr sinnvoll umwandeln und erzeugt eine Fehlerseite. Bedeutet, ein User der auf Ihre Anzeige geklickt hat, landet nicht auf einer passenden Zielseite, sondern auf einer allgemeinen Fehlerseite. Häufig mit einem Vermerk wie diesem: „Entschuldigung diese Seite wurde leider nicht gefunden“. Es entstehen also Kosten ohne Chance auf Umsatz und verärgerte Besucher.

 

Wie kann ich herausfinden, ob mein Shop betroffen ist?

Die Identifikation des Problems ist nicht ganz einfach, denn das Google Anzeigevorschau-Tool und auch das Klicken der Anzeige aus dem Google AdWords Backend heraus führt meist nicht zur gleichen URL, wie das Klicken der Anzeige in den Suchergebnissen.

Es gibt dennoch drei Möglichkeiten, wie Sie herausfinden können ob Ihr Onlineshop oder Ihre Webpräsenz von dem gclid Problem betroffen ist.

1. Mit dem AdWords URL Tester kann überprüft werden, ob URLs mit gclid funktionieren. Zudem werden auch 404 Seiten und andere Fehlerquellen aufgetan.

2. Mit diesem vorgefertigten Adwords Script der Data Inside GmbH können Sie alle Links testen und werden per E-Mail informiert, sobald Verlinkungen ins Leere laufen.

3. Eine weitere, aber weniger empfehlenswerte, Möglichkeit ist es, jede einzelne Ihrer Anzeigen in den Google Suchergebnissen anzuklicken um so zu testen, ob die Anzeige auf die von Ihnen gewünschte Zielseite verlinkt. Die Vorgehensweise führt allerdings, durch den Anzeigenklick in den Google Suchergebnissen, zu Kosten.

 

Vorgehensweise zur Lösung des Problems

Zuerst sollte immer in Erfahrung gebracht werden, um was für ein Shopsystem es sich handelt. In den meisten Fällen sind ältere Shopsysteme wie z.B. Oxid, JTL aber auch ältere Typo3 Versionen, betroffen. Anschließend muss die Funktionalität des Re-Write Moduls im Shopsystem überprüft werden. Diese Aufgabe sollte von einem erfahrenen Programmierer oder Ihrem Administrator durchgeführt werden. Hierzu erhalten Sie Hilfestellung von Google.

Wir unterstützen Sie bei diesem Thema gerne! Senden Sie uns einfach eine Email an info@adojo.de oder rufen uns unter der +49 911 99 28 5881 an.

Google AdWords ändert das Anzeigenformat


August, 2016

Und wieder gibt es etwas Neues bei Google: Die bereits im Mai vorgestellten Änderungen sind nun endlich verfügbar: Expanded Text Ads (ETA).

Was bedeutet dies konkret?

Das bedeutet im Klartext: Google verlängert die AdWords Textanzeigen. Bisher stand Werbetreibenden eine Überschrift mit 25 Zeichen für Ihre Anzeigen zur Verfügung. Mit der Änderung sind es nun zwei Überschriften, die jeweils aus bis zu 30 Zeichen bestehen können. Das Roll-Out findet am 26. Oktober 2016 weltweit statt. Bis dahin existieren alte und neue AdWords-Anzeigen parallel. Nach dem 26. Oktober 2016 wird das alte Format allerdings eingestellt.

Bei den Expanded Text Ads handelt es sich um eine optimierte Darstellung der Website auf Mobilgeräten, um die mobile Performance zu verbessern. Die ETAs werden jedoch auch bei Desktop-Suchergebnissen ausgespielt. Zusätzlich zu der höheren Anzahl an verfügbaren Zeichen für Headlines, steigt auch beim Beschreibungstext die maximale Zeichenanzahl auf 80 Zeichen. Auch die angezeigte URL bietet nun mehr Spielraum für die Kreativität der Werbetreibenden. Sie wird von 25 auf 30 Zeichen erhöht, allerdings unterteilt in 2 Pfadbereiche á 15 Zeichen.

Welche Vorteile ergeben sich dadurch?

Insgesamt wird dem Werbetreibenden mehr Kontrolle und mehr Spielraum für Kreativität gegeben. Aufgrund der erhöhten Zeichenanzahl lassen sich nun gezieltere und individuellere Anzeigen schalten. Darüber hinaus kann die Präsenz und somit die Klickrate gesteigert werden. Ebenso können Anzeigen gezielt auf unterschiedlichen Geräten ausgespielt werden. So kann der Werbetreibende nun entscheiden ob die Anzeige auf dem Desktop, auf Tablets oder Smartphones geschaltet wird.

 

Beispielsweise könnte die neue AdWords-Anzeige nun wie folgt aussehen:Unbenannt2

Im Vergleich hierzu das alte Anzeigenformat:

Unbenannt

Unsere Empfehlung: Stellen Sie Ihre AdWords-Anzeigen rechtzeitig um! Dies ist, bei einer großen Anzahl an Kunden, zwar langwierig und aufwendig, lohnt sich aber! Alle Kampagnen die bis 26. Oktober nicht umgestellt sind, werden vermutlich automatisch angepasst und verlieren daher mit großer Wahrscheinlichkeit ihren Anzeigenrang! Zusätzlich sind Korrekturen im Nachhinein erforderlich.

Chancen durch Longtail-Keywords?


August, 2016

Als Longtail Keywords bezeichnet man Suchbegriffe, welche sich aus einer Kombination verschiedener Suchbegriffe zusammensetzen und daher oft ein geringeres Suchvolumen aufweisen als ein einzelnes, generisches Keyword.

Einsparpotential bei AdWords

Zunächst würde man wohl meinen, dass ein Begriff wie z. B. „Schuhe“ als gebuchtes Keyword als ideal erscheint.  Doch „Schuhe“ als Keyword wird eine enorme Konkurrenz besitzen und von vielen Wettbewerbern aus verschiedenen Branchen verwendet werden. Es liegt in der Natur des Marktes und dem Gebotssystem von Google, dass für solche Begriffe hohe Preise pro Klick bezahlt werden müssen. Gleichzeitig ist es so, dass mit einer spezifischeren Suchanfrage wie z. B. „rote Fußballschuhe von Puma“ ein höheres Kauf-/Abschluss-Interesse einhergeht. Somit profitieren Werbetreibende mit longtailigen Keywords doppelt. Erstens ist nicht selten ein geringerer Klickpreis zu bezahlen und zweitens werden die Streuverluste eingeschränkt, wenn der Kunde genau das findet, wonach er gesucht hat.

Grafik Keywordpotenziale

Chancen für regionale KMU’s

Ganz gleich ob lokaler/regionaler Bäcker, Elektriker, Schreiner oder das familiäre Schuhfachgeschäft. Fast alle Unternehmen müssen sich in Zeiten der Digitalisierung um Sichtbarkeit im Netz und auf den großen Suchmaschinen bemühen, wenn sie wettbewerbsfähig bleiben wollen. Selbst in kleinen Dörfern ist Google häufig der erste Ansprechpartner des Neubürgers. Dies bietet Chancen! Gerade Suchbegriffe wie „Fußballschuhe in Nürnberg“ sind ein Indiz dafür, dass Kunden eine persönliche Beratung und Anprobe vor Ort wünschen. Anstatt also in den kostenintensiven Wettbewerb um das Keyword „Schuhe“ zu treten, ist es oft sinnvoller sich als regionales Unternehmen auf die eigenen Stärken zu besinnen und seine Kunden dort abzuholen, wo sie nach einem suchen. Dies gilt sowohl für AdWords als auch für die Suchmaschinenoptimierung der eigenen Webseite.

HABA


März, 2016

HABA – Deutscher Spielwarenhersteller mit mehr als 65 Jahren Erfahrung. Im Jahr 2013 war HABA mit einem Umsatz von 94 Mio. einer der führenden Hersteller von Spielwaren in Deutschland.


Aktuelles Projekt: Online Marketing für Heldbergs – Teil der HABA-Firmenfamilie

Langfristige Betreuung: SEA, SEO, Strategische Marketingberatung, Displaywerbung und Social Media

 

PSD Bank


März, 2016

PSD Bank – Die regionale Direktbank für die Regionen Nordbayern und Sachsen. Führend in den Bereichen Baufinanzierung und Privatkredite.


Langfristige Betreuung: SEA

SEA


Februar, 2016

Suchmaschinen Advertising

Google AdWords: Online Werbung, die Ihre Kunden trifft!

Suchmaschinenmarketing (SEA) ist neben der Suchmaschinenoptimierung (SEO) ein wichtiges Instrument, um Ihren Vertriebskanal erfolgreicher zu gestalten. SEA bietet zudem einen klaren Vorteil gegenüber SEO – Sie können bereits in kürzester Zeit qualifizierten Traffic für Ihre Website generieren. Das Zusammenspiel von SEO und SEA trägt zum langfristigen Erfolg Ihres Unternehmens bei und verschafft Ihnen erhebliche Wettbewerbsvorteile im Internet.

Grafik

Was ist SEA?

SEA ist bezahlte Werbung bei Suchmaschinen, wie z.B. Google. Durch das Einbuchen von relevanten Keywords werden die dazugehörigen Textanzeigen für Ihre potenziellen Kunden bei den SERPS ausgespielt. Durch das gezielte Bewerben vermeiden Sie unnötigen Streuverlust und erreichen damit nur die Personen, die auch wirklich an Ihren Produkten, Dienstleistungen und Unternehmen interessiert sind. SEA gibt Ihnen die Möglichkeit, gezielt bei Google ganz oben zu stehen und somit so viele potenzielle Kunden wie möglich zu erreichen.

Wie funktioniert SEA?

Das Optimieren und Einbuchen von passenden Keywords in Ihrem SEA-Konto spielen eine äußerst wichtige Rolle, damit Ihre Textanzeigen für die relevanten Suchanfragen geschalten werden und die User zur Kaufentscheidung bewegen.

Zu den Gestaltungsmerkmalen einer Textanzeige gehören dabei Überschrift, Beschreibungstext und der angezeigte Link. Bei SEA besteht außerdem die Möglichkeit, den Anzeigetext um Verkaufsargumente zu erweitern, zusätzliche Informationen zum beworbenen Produkt zu präsentieren und so den User mit mehr Information zu versorgen als mit einem klassischen organischen Suchergebnis.

Die Position der Anzeige innerhalb des Rankings ist von der Relevanz der Anzeige, der CTR und dem gebotenen Klickpreis sowie der Qualität der Landingpage abhängig. Die CTR zeigt das Verhältnis zwischen der Häufigkeit einer Anzeigeneinblendung und der tatsächlich erfolgten Klicks. Sie bezahlen also nur, wenn Ihre Anzeige auch wirklich angeklickt wurde. Dieses System nennt sich PPC = Pay per Click.

Neben der klassischen Funktion bietet SEA aber auch noch zahlreiche weitere Funktionen an, damit Sie Ihre Zielgruppe schnell und effizient erreichen. Darunter sind vor allem Vertriebskanäle wie Google Shopping, Blog, Gmail oder Youtube zu nennen, durch die Sie Ihre Umsätze und Markenbekanntheit signifikant steigern können. Der Onlinemarkt wächst kontinuierlich und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Nutzen Sie dieses Potenzial und Werben Sie mit SEA. Als erfahrene SEA-Agentur unterstützen wir Sie dabei und holen für Sie das Optimum heraus.

Warum ist SEA so wichtig?

Suchmaschinenmarketing erlaubt Ihnen eine schnelle Kontaktaufnahme mit potenziellen Kunden. Saisonelle Gegebenheiten oder kurzfristig auftretende Ereignisse lassen sich in der Suchmaschine oft nicht, wie gewünscht, mit SEO alleine bewerben.
Sprechen Sie Ihre Zielgruppe direkt und umgehend mit bezahlten Suchanzeigen an. So bringen Sie einfach und schnell Rabattaktionen und spezielle Ereignisse an den Mann.

Keyword-Advertising ist erst der Anfang!

Haben Sie sich schon einmal gefragt, woher die Werbung vor und in YouTube-Videos kommt? Die Bannerwerbung auf Webseiten? Die als „Verfolger“-Werbung auch Retargeting oder Remarketing genannten Banner? All das ist Google. Durch die Unterteilung in Such- und Displaynetzwerk richten wir Ihr SEA auf Text- und Bildanzeigen aus. Zusätzlich können Sie Werbung in Videos und auf ausgesuchten Partner-Webseiten von Google schalten. Besucher Ihrer Seite, die noch nicht gekauft haben, sprechen wir erneut über Remarketing an. So sichert Ihnen Google AdWords die maximale Aufmerksamkeit.

Neben Ihrem Erfolg ist der Qualitätsfaktor die wichtigste Kennzahl

Bisher hörten Sie immer nur von Traffic-Wachstum und mehr Conversions?

Aber kennen Sie auch den Weg dahin? Minimale Verbesserungen des Qualitätsfaktors reduzieren massiv Ihre Kosten pro Klick, bringen Sie weiter nach oben – und damit mehr Traffic und Verkäufe für Ihr Business.

Wollen Sie qualifizierten AdWords-Traffic?

Wir sind in Nürnberg besuchbar und begrüßen Sie mit einer Tasse Kaffee zur Besprechung Ihrer AdWords-Strategie. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie Ihr SEA performant werden kann!

Röckelein GmbH


Februar, 2016

Röckelein GmbH – Seit über 35 Jahren ist die Röckelein GmbH Premiumpartner von 3M und beliefert Industrie sowie Handwerk mit Industrieklebebändern, Klebstoffen, Schleifmitteln und Arbeitsschutz.


Langfristige Betreuung: SEA

VR Bank Nürnberg


Februar, 2016

VR Bank Nürnberg – Die Teilhaberbank aus Nürnberg. Ausgezeichnet für ihre Beratungsleistungen im Privatkundenbereich. Mit 20 Filialen in der Region ein starker Partner im Banking.


Langfristige Betreuung: SEA

Ofenseite


Februar, 2016

ofenseite.com ist ein führender Online Shop mit langjähriger Erfahrung und Fachkompetenz rund um das Thema Heizen. ofenseite.com führt u.a. Kaminöfen, Solarthermieanlagen, passendes Zubehör u.v.m.


Langfristige Betreuung: SEA

Pedelec Schmidt


Januar, 2016

Pedelec Schmidt ist ein lokales Fachgeschäft für E-Bikes und Pedelecs in Nürnberg, das sich als Ziel gesetzt hat, die E-Mobilität auf Zweirädern in der fränkischen Stadt voranzutreiben. „Für Jeden das passende E-Bike“ – Mit einer Vielzahl verschiedener Modelle und dem Einsatz umfangreicher Analyse-Tools, die die optimale ergonomische Abstimmung Ihres Bikes ermöglichen.


Status: Langfristige Betreuung

Umgesetzt: Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenwerbung, Projektmanagement beim Relaunch der Webseite

PEKU Folien


Dezember, 2015

PEKU Folien ist ein führender Hersteller von Präzisions-Folien-Verpackungen aus Neumarkt. Hergestellt werden z.B. Druckverschlussbeutel oder Kordelzugbeutel, in denen beispielsweise Drogerieartikel (Wattestäbchen) automatisch verpackt werden.


Status: Betreuung abgeschlossen                     Umgesetzt: Suchmaschinenwerbung

Proselect


Dezember, 2015

Proselect – Spezialisierter E-Commerce Shop für Edelstahlbefestigungen (Schrauben, Muttern, Scheiben, etc.) in allen erdenklichen Größen und Ausführungen.


Status: Langfristige Betreuung                 Umgesetzt: Suchmaschinenwerbung

andavis


Dezember, 2015

andavis – digitalisiert Ihre Bestellprozesse und spezialiserte sich dabei auf Shopsysteme für B2B E-Commerce und E-Procurement.


Status: Langfristige Betreuung                  Umgesetzt: Suchmaschinenwerbung

Das Kostümland


November, 2015

Das Kostümland ist ein Online-Shop, in dem Kostüm-Fans tolle Verkleidungen für Faschingszüge, Mottopartys und jeden anderen Anlass finden, zu dem man nicht „einfach so“ geht. Ausgefallene Kostümideen treffen hier auf große Vielfalt und beste Qualität.


Status: Langfristige Betreuung             Umgesetzt: Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenwerbung

Parketto


November, 2015

Parketto Bodenhaus ist ein Fachhandel für Parkett und viele weitere moderne und klassische Bodenbeläge in Cadolzburg.


Status: Langfristige Betreuung                 Umgesetzt: Suchmaschinenoptimierung

Fliesen Fischer


Oktober, 2015

Fliesen Fischer – Mit Niederlassungen von Lauf b. Nürnberg bis Radebeul beliefert Fliesen Fischer Kunden mit Fliesen für Bad, Wohnbereiche, Terasse und Co. – und bietet noch umfangreichen Service rund ums hochwertige Sortiment.


Status: Langfristige Betreuung                Umgesetzt: Suchmaschinenwerbung

CheckMyBus


September, 2015

CheckMyBus – Fernbus-Verbindungen der großen, bekannten Anbieter einfach online suchen? Preise und Komfortmerkmale vergleichen? Kein Problem mit Checkmybus.de – einfach und schnell den richtigen Fernbus finden!


Status: Betreuung beendet                    Umgesetzt: Suchmaschinenwerbung